ReiseZeit24

Reiseregionen – weltweit

Urlaub kann man im Prinzip auf der ganzen Welt machen. Und doch haben sich einige Länder ganz besonders profiliert, wenn es um Attraktivität und Anziehungskraft auf Touristen geht.

In Europa sind beispielsweise die Länder besonders beliebt, die sich rund um das Mittelmeer ansiedeln. Dazu gehören vor allem Spanien, Frankreich, Portugal, Kroatien, Italien, die Türkei und Griechenland. Vor allem die Inseln im Mittelmeer haben es den Touristen angetan. Die beliebtesten Inseln sind Zypern mit etwa 340 Sonnentagen im Jahr, das griechische Korfu mit seinen Olivenbäumen und verträumten Buchten und die spanischen Partyinseln Mallorca und Ibiza. Auch die Kanarischen Inseln sollten nicht vergessen werden. Aber auch der europäische Norden zieht jedes Jahr eine Vielzahl von Menschen an. Die Ostfriesischen Inseln, Rügen und Fehmarn locken ebenso wie Dänemark Badeurlauber und Kulturliebhaber an. Norwegen, Schweden, Dänemark und Finnland sind Teil Skandinaviens. Entgegen der allgemeinen Erwartung ist das Klima in Skandinavien erstaunlich mild und auch das Baden ist hier durchaus möglich.

Wer an Urlaub in Afrika denkt, denkt zuerst an Safaris. Für die Organisation eines Safari Urlaubs bieten sich vor allem die Länder Kenia, Tansania und Uganda im Osten und Südafrika, Namibia und Botswana im Süden an. Und auch die afrikanischen Länder am Mittelmeer haben es den europäischen Touristen angetan. Besonders Marokko, Algerien und Ägypten ziehen die Besucher magisch an.

Amerika zieht wiederum die Europäer magisch an – nicht zuletzt aufgrund des vielbesagten „American Way of Life“. Viele Besucher mieten dort ein Wohnmobil oder ein Motorrad und fahren quer durch das Land. Dabei bieten sich zahlreiche große Metropolen an, die zu einem Synonym für die Vereinigten Staaten geworden sind. Dazu gehören unter anderem New York City, Los Angeles, Chicago, Houston, Philadelphia und San Francisco. Ebenso steht bei vielen Besuchern Amerikas Las Vegas auf dem Besuchsprogramm. In dieser Stadt in Nevada floriert das Glücksspiel und in vielen Hotels und Kasinos werden tolle Shows und Musicals gezeigt. Zu Nordamerika gehört auch eine Vielzahl traumhafter Urlaubsinseln, beispielsweise die Bahamas, Barbados, die Dominikanische Republik, Haiti, Jamaika und Kuba. Urlaubsland Nummer 1 in Südamerika ist Brasilien. Besonders beliebt ist der Karneval in Rio und der legendäre Strand, die Copacabana. Venezuela ist bekannt für seine tollen Strände, die jedes Jahr Millionen von Touristen anlocken.

Australien zieht überdurchschnittlich viele Rucksack- und Erlebnistouristen an. Viele, die die größten Städte Sydney, Melbourne, Brisbane und Perth erkundet haben, nehmen schließlich die Herausforderung an und begeben sich ins Outback, um Australien von seiner ursprünglichen Seite kennenzulernen.

Asien ist das Mekka der Individualtouristen. Besonders Thailand wird von vielen Rucksacktouristen besucht. Die philippinischen Inseln sind perfekt für einen traumhaften Badeurlaub. Wer die asiatische Kultur kennenlernen möchte, sollte Japan oder Singapur besuchen. Auch das nahe gelegene Malaysia entwickelt sich zu einem interessanten Reiseziel. Übrigens ist auch die berühmte Inselgruppe der Malediven im Indischen Ozean vor Asien zu finden, sowie auch Mauritius und Sri Lanka.

die Schnäppchen der Stunde – nur für Sie!

beliebte Reiseregionen weltweit - TOP Urlaubsziele - reisezeit24.de

Speichern Sie reisezeit24.de in Ihren Favoriten!